Direkt zum Inhalt springen

Suchformular

Biken

400 Kilometer reinstes Fahrvergnügen: Die ausgeschilderten Engadiner Mountainbike-Routen machen mobil. Und wer den schönsten Aufstieg, den attraktivsten Trail oder das spektakulärste Panorama sucht, profitiert von den Insider-Tipps der Experten. Gut, gibt es im Engadin auf jedem Niveau organisierte Touren. Für den passenden Rahmen sorgen spezialisierte Bike-Hotels mit etwas Extraservice und die Bergbahnen in Celerina und St. Moritz bringen Mountainbiker in sportliche Höhen – und eröffnen Ambitionierten neue Dimensionen....

Mountainbike Tour Alp Muntatsch - Marguns

Am oberen Dorfrand von Samedan (beim Schiessstand) kann der erste Anstieg unter die Räder genommen werden. In weiten Kehren windet sich die breite Naturstrasse den Berg hoch und die Aussicht zwischen den Bäumen hindurch wird immer spektakulärer. Nicht selten trifft man unterwegs auf Rehe oder Gämse. Gleich über der Waldgrenze öffnet sich das herrliche Bergpanorama der Alp Muntatsch. Im Sommer servieren die Hirten der Alp kleine Köstlichkeiten. Der hausgemachte Apfelstrudel ist schon bestens bekannt im Tal! Wer nicht vor der Alphütte verweilen möchte, geniesst den Blick übers Engadin vom Sattel aus. Der Singletrail unterhalb des Piz Padella lädt immer wieder zu einem Fotostopp ein. Die Abfahrt nach Marguns verlangt Geschick und Konzentration. An einigen Stellen ist es ratsam, das Bike zu schieben. Ab Marguns kann das Tempo dann wieder erhöht werden. Auf der «Samedaner Abfahrt», der Skipiste die im Winter nach Samedan führt, rollt man schnell talwärts und erreicht so den Ausgangspunkt.